Details zu den einzelnen Stationen

Dieses Jahr "wanderten" 1625 Herbschtfäschtler auf der rund 7.5 bis 10km kurzen Strecke mit 6 Posten und genossen "häppchenweise" die kulinarischen Spezialitäten aus Einsiedeln und der Region.

  • Wie alljährlich am ersten Samstag im Oktober, wurde auf dem Paracelsuspark vor dem alten Schulhaus gestartet.
  • Dieses Jahr erfuhren Sie Interessantes über die Klosterkellerei. Bewirtet wurden Sie anschliessend in der Klosterschmiede von der Klosterkellerei Einsiedeln. Übrigens, alle Weine welche Sie am Einsiedler Herbschtfäscht konsumierten, wurden von der Klosterkellerei Einsiedeln hergestellt und geliefert.
  • Bei einem kurzen Abstecher auf den Vogelherd, konnten Sie die tolle Aussicht auf unseren Sihlsee geniessen. Hier durften Sie sich für eine Spezial-Verlosung einschreiben. Diese Preise wurden gesponsert von der SOB SÜDOSTBAHN. Es wurden Mineralwasser und Äpfel angeboten.
  • Noch bevor Sie anschliessend den Posten 2 "Brauerei" besuchten, schlenderten Sie durch den Dorfkern von Einsiedeln.
  • Nach Bier und Brezel von der Brauerei Rosengarten führte der Weg über den Bolzberg zum Posten 3 "Grotzenmühle".
  • Im Bolzberg schrieben Sie sich für eine Spezial-Verlosung ein. Für die "Bolzberg-Wanderer" wurden im Festzelt 3 Goldvreneli von der Schwyzer Kantonalbank verlost. Diese längere Teilstrecke wurden von der Hälfte der Herbschtfäschtler benutzt. Auch hier wurden Mineralwasser und Äpfel angeboten.
  • Bei der Grotzenmühle, von der Dorfmetzg Schnidrig mit einer Einsiedler Huuswurscht verpflegt, "wanderten" Sie Richtung Frauenkloster Au.
  • Beim Posten 4 "Chlöschterlihof" angekommen, wurden Sie von der Familie Marlen & Alois Betschart mit einem feinen Ofetuurli mit Salat verwöhnt.
  • Getränkelieferant Conrad Kälin und der Klub Kochender Männer warteten auf Sie mit dem Klosterwein "Hemina rot" und "Hafächabis" beim Posten 5 "Wäni".
  • Das Dessert wurde selbstverständlich auch in diesem Jahr von der Bäckerei Konditorei Schefer beim Posten 6 "Langrüti" herbeigezaubert. Dazu gab es ein Kafi, einen Schafbock von Goldapfel und einen feinen Rosoli von der Drogerie Hensler&Merz.
  • Nach diesem "häppchenweise" eingenommenen Menu setzten Sie zum Schlussspurt an. 
  • Für die restlichen "Finisher" fand am 21.00 Uhr die Verlosung statt.

Folgende Preise wurden verlost

​Die Gewinner mussten bei der Verlosung anwesend sein.

Zusätzlich verlosten wir intern folgende Preise:
Einsiedler Herbschtfäscht, Postfach 205, 8840 Einsiedeln